Kostenloser standardversand für alle bestellungen - regelmäßige lieferungen.

Online- und Ladenverkauf: bis zu 50% Rabatt.

Finden Sie Ihre Patrizia Pepe Boutique mit Hilfe unseres Store locators und kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Shopping Termin. Wir nehmen Rücksicht auf alle Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Patrizia Pepe

Fly2Tokyo

Patrizia Pepe freut sich, seinen Beitrag zu art4sport ONLUS – einem Verband, der 2009 von den Eltern von Bebe Vio gegründet wurde – leisten zu können. Dazu wurde ein Projekt mit dem eindrucksvollen Titel Fly2Tokyo ins Leben gerufen, um den sportlichen Weg von 10 jungen Sportlern zu begleiten, die sich auf die nächsten Paralympics in Tokio vom 25. August bis 6. September 2020 vorbereiten. Die ikonische Fly, Markenzeichen von Patrizia Pepe, wurde von den Kreativteams der Marke zum Symbol des Projekts umgestaltet, das die Sportler in den nächsten Monaten auf der Reise nach Japan begleiten wird. Bei dieser Gelegenheit konnte die Marke die Sportler aus nächster Nähe verfolgen und kennenlernen. Aus diesen Begegnungen sind Mini-Videoclips entstanden, die von der Entschlossenheit dieser jungen Leute, sich für die Paralympics zu qualifizieren, erzählen. Der Weg besteht aus Vorbereitung, Einsatz, Wettkämpfen für die Qualifikation und aus freudigen Emotionen bei Siegen, lässt aber auch Platz für die Enttäuschung bei Niederlagen. Zehn echte Geschichten von ebenso vielen fantastischen jungen Leuten, die einen Traum verfolgen: Es ist nicht wichtig, wer ans Ziel kommt, sondern dafür zu sorgen, dass immer mehr Leute sich für die Welt der Paralympics begeistern.



img 01

Neben Bebe Vio sind die am Projekt beteiligten Sportler: Emanuele Lambertini (Fechten), Edoardo Giordan (Fechten), Veronica Plebani (Paratriathlon), Riccardo Bagaini (Athletik), Marco Pentagoni (Athletik), Lorenzo Marcantognini (Athletik), Davide Obino (Basketball), Vittoria Bianco (Schwimmen) und ein zehnter Sportler, der noch genannt wird. Das Projekt wird ab 30 Oktober 2019 auf der Seite patriziapepe.com präsentiert und im Zentrum eines TV-Projekts von Stand by me für RAIPLAY stehen.